Jahresübersicht

  • 29.12.2005

    Mögliches Sprengobjekt erkundet

    Auf Anforderung des Ortsbeauftragten für Neuburg (Donau), Wolfgang Murr, führte unsere Fachgruppe Sprengen (FGr Sp) am Mittwoch, dem 28. Dezember 2005, eine Erkundung des möglichen Sprengobjekts "Schilcher-Mühle" durch.mehr


  • 07.08.2005

    Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

    41 junge Frauen und Männer aus Nordschwaben, Franken und Oberbayern stellten sich in Ingolstadt der vollkommen neu gestalteten Grundausbildungsprüfung des THW (Technisches Hilfswerk). Die acht Donauwörther Teilnehmer (darunter eine Frau) erreichten dabei überdurchschnittlich gute Ergebnisse. Fünf Helferanwärter(innen) lösten die Prüfungsaufgaben zu 100 % und drei immerhin …mehr


  • 13.06.2005

    Katastrophenschutzübung in Rain

    Das THW Donauwörth übernahm bei der Katastrophenschutzübung des Landratsamtes Donau-Ries am 11.06.2005 den Part der Notstromversorgung. Aufgabe war es die Pumpen zur Brauchwasserversorgung der Südzucker AG mit Strom zu versorgen. mehr


  • 28.05.2005

    Erfolgreiche Sprengung in Monheim

    Christian Angerer vom Technische Hilfswerk (THW) Donauwörth sprengte in einer Übungssprengung erfolgreich ein altes Holzspänesilo und einen ehemaligen Fabrikschornstein in Monheim (Schw.). Beide Sprengobjekte konnten so niedergelegt werden, wie es vorgeplant war. Dank der akribischen Vorarbeiten des THW kam es zu keinerlei Sach- oder gar Personenschäden.mehr


  • 09.03.2005

    Verkehrunfälle wegen vereister Fahrbahn

    Bei einer Erkundungsfahrt kam der Zugtrupp des Technischen Zuges zufällig zu einem Verkehrsunfall auf der B2 Höhe Ausfahrt Kaisheim.mehr


<< < 1 2 > >>

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: